Erste Hilfe bei Problemen mit Ihrem Webbrowser

Google-Adresse mit ?gws_rd=cr

Ist diese neue Google-Adresse ein Virus oder ein Browser-Trojaner?

Beim Aufruf von google.com oder je nach Einstellung im Browser die Startseite oder Suchmaschine wird plötzlich https://www.google.de/?gws_rd=cr&ei=Bg3wUuKiKurWsgb67oGgVg (oder ähnlich) in der Adressleiste angezeigt. Das ist natürlich ungewöhnlich und lässt auf eine ungewollte Veränderung der Browser-Einstellungen oder einen Browser-Hijacker vermuten.

Entwarnung, alles ist in Ordnung! Google selbst ist hierfür verantwortlich.

Was bedeutet gws_rd=cr?

Das Fragezeichen „?“ in der Webadresse definiert einen Parameter „gws_rd“, dem der Wert „cr“ zugewiesen wurde. Google verwendet diesen Parameter für eine landesspezifische Weiterleitung. In Deutschland werden demnach Aufrufe von google.com auf google.de weiter geleitet. In Österreich vermutlich auf google.at, in Griechenland auf google.gr und so weiter. Es ist also nichts, was uns Nutzer beunruhigen muss.

  • gws = Google Web Server
  • rd = Redirect (Weiterleitung)
  • cr = Country / Country Redirect

Lässt sich dieser Country Redirect verhindern?

Ja! Durch einen Aufruf von https://www.google.com/ncr. Der Adresspfad /ncr (No Country Redirect) verhindert die Weiterleitung und es erscheint wieder nur google.com in der Adressleiste.

Möchte man dauerhaft auf diesen Redirect verzichten, so müssen in den Browser-Einstellungen entsprechende Anpassungen für die Startseite und Suchmaschine vorgenommen werden.

Chrome Startseite: Google ncr-Pfad an Adresse anfügen

Chrome Startseite: Google ncr-Pfad an Adresse anfügen

Ähnlich verfährt man im Firefox, Internet Explorer, Safari etc. und passt die Google-Adresse entsprechend an.

Auch auf anderen Webseiten, Blogs und Foren wurde dieses Thema bereits angerissen. So findet sich bei Yahoo Answers eine entsprechende Diskussion. Auch in den englischsprachigen Blogs Jugotech und bei Techfleece sind der zusätzliche URL-Parameter von Google bereits besprochen wurden.

Warum genau Google diese Weiterleitung vornimmt, kann ich auch (noch) nicht beantworten. Vermutlich möchte man Ressourcen sparen und dem „dummen Endanwender“ einfach nur helfen.

Diesen Beitrag in den sozialen Medien teilen

10 Antworten

  1. Avatar-Bild Leser-Kommentar Soda

    Leider funktioniert das nicht mit https://www.google.com/ncr.

    Man wird wieder auf https://www.google.com/?gws_rd=ssl geleitet

    Cheers

  2. Avatar-Bild Leser-Kommentar Stef

    bei mir steht ?gws_rd=ssl was bedeutet das „ssl“??

    • Hier ist eine Weiterleitung von der unverschlüsselten http-Seite auf die verschlüsselte https-Seite erfolgt. Kann also niemand mitlesen, wonach gesucht wurde.

    • Avatar-Bild Leser-Kommentar Clasheer

      Die Verschlüsselung

  3. Avatar-Bild Leser-Kommentar suche

    Hallo! Ich habe 2Fragen, wieviel kostet mich eine Auskunft,bei euch da ich Compiuter mässig nicht so gut bin?
    Und ich hatte vor ein paar Monaten eine Websaeite auf gemacht, ein Bekanter hatte mir dabei geholfen. Ich möchte jetzt eine neue auf machen, Ich weis nur nicht wie das mit einer kostenlosen Adresse geht und ob die noch auf mich oder meinen Bekanten zu gelassen ist, könnt ihr mir das beantworten.

    • Eine Auskunft kostet gar nichts, wenn diese hier im Forum / auf der Webseite erfolgt!

      Wenn ich das mit der Website richtig verstanden habe, dann würde ich als Tipp Jimdoo (kostenlos) oder One.com (im ersten Jahr kostenlos) empfehlen. Diese bieten beide recht gute und leicht zu bedienende Baukastensysteme. Über einen professionellen Webauftritt können wir hier reden.

  4. Avatar-Bild Leser-Kommentar claudia

    hallo, bei mir auch steht da bei google hmm. wie wieder auf http://www.google.com kriegen?

    • Avatar-Bild Leser-Kommentar hallo, bei mir auch steht da bei google hmm. wie wieder auf http://www.google.com kriegen?

      danke für den Beitrag.

Einen Kommentar schreiben