Drittanbietersperre

Die Smartphone Abofalle sperren

Kein Virus, aber eine weit verbreitete Masche bei der Abzocke von Smartphone-Nutzern sind Abofallen für Smilies, Klingeltöne, Horoskope, Bilder und vieles mehr. Die fälligen Gebühren treibt Ihr Mobil-Anbieter direkt bei der monatlichen Rechnung ein und ein Herauskommen aus diesen überflüssigen Abonnements ist oftmals nicht oder nur sehr schwer wieder möglich.

Mal sind 1,99 € im Monat, ein anderes mal 4,99 € pro Woche. Und das alles wegen einem unbedachten Klick auf In-App-Werbung oder einem vorgetäuschten tollen Angebot, das plötzlich auf dem Smartphone aufpoppt.

Zedmusic Abofalle
Zed Music Abofalle, Screenshot: iphone-ticker.de

Beispiele hierfür findet man sicherlich im Bekanntenkreis und natürlich im Netz:

Schutz vor ungewollten Smartphone Abonnements aktivieren

Nutzen Sie zum Einrichten einer Drittanbietersperre die von Ihrem Anbieter eingerichteten Kontaktmöglichkeiten. Das kann die Kunden-Hotline sein (Vorsicht! eventuell entstehen hierbei Zusatzkosten), ein Kontaktformular, eine E-Mail-Adresse oder die Postanschrift.

So einfach lässt sich eine Drittanbietersperre einrichten

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen hat dazu weitere Informationen sowie ein kostenpflichtiges Musterschreiben auf ihrer Webseite bereit gestellt. Eine E-Mail an Ihren Anbieter mit Informationen wie Kundennummer und Handynummer sowie der Bitte, die Drittanbietersperre zeitnah einzurichten, führt aber in der Regel auch zum Erfolg.

Lassen Sie sich auf jeden Fall die Einrichtung dieser Drittanbietersperre schriftlich bestätigen. Normalerweise sollte eine Reaktion Ihres Anbieters binnen 3 Tagen bei Ihnen eintreffen und eine Aktivierung dieser Sperre binnen 14 Tagen erfolgt sein.

Tipp! Nutzen Sie ein auf der Anbieterseite bereit gestelltes Kontaktformular, da hier eine Kopie Ihrer Nachricht an Ihre eigene E-Mail-Adresse versandt wird und Sie somit einen Nachweis für Ihre Anfrage haben. Diese kann durchaus in dieser kurzen, freundlichen Form gestellt werden:

Hallo Mobilfunkanbieter-Team,

ich möchte für meinen Mobil-Anschluss eine Drittanbietersperre einrichten. Bitte bestätigen Sie mit die Einrichtung der Drittanbietersperre für meinen Vertrag schriftlich oder teilen Sie mir mit, was ich hierfür tun muss!

Kundennummer: 9876543210
Handynummer: 0123456789

Danke und schöne Grüße aus Musterstadt
Max Mustermann

Kontaktmöglichkeiten zum Einrichten der Drittanbietersperre bei:

Ist hier Anbieter hier nicht aufgeführt, so finden Sie das jeweilige Kundencenter bzw. eine Kontaktmöglichkeit über eine Suchmaschine, in Ihren Vertragsunterlagen oder in einer E-Mail-Benachrichtigung Ihres Mobil-Providers.

Antwort vom Mobilvertrag-Anbieter

Als Antwort auf eine solche Anfrage teilte, wie im Screenshot zu sehen, Klarmobil zeitnah mit, dass diese wie gewünscht eingerichtet wurde. Warum manche Mobilvertrag-Anbieter auf diese Möglichkeiten weder hinweisen, noch auf ihren Online-Plattformen darüber informieren, lässt sich sicher nur damit begründen, dass bei diesen Abofallen kräftig mit verdient wird.

Antwort von Klarmobil auf Anfrage wegen Drittanbietersperre
Antwort von Klarmobil auf Anfrage wegen Drittanbietersperre
5/5 (3)

Konnten wir mit diesem Beitrag weiterhelfen?

Empfehlungen der Redaktion:
Für alle Entdeckerinnen und Entdecker

WhatsApp - optimal nutzen

Buchtipp: Die neueste Version 2021 erklärt alles Funktionen des Messenger-Dienstes. Jetzt WhatsApp komplett ausreizen.

Google als Startseite

Die am häufigsten genutzte Suchmaschine als Startseite im Browser einrichten und schneller die gesuchten Inhalte finden.

Diese Woche neu bei Tchibo

Tolle neue Sachen in den Themenwelten des Tchibo Online-Shops entdecken und sich oder anderen eine Freude bereiten.

Angebote bei QVC

Der TV-Kanal Nummer 1 in Deutschland ist natürlich auch im World Wide Web. Produkte aus den TV-Shows jetzt online entdecken.

Werbeanzeigen

Daniel

Über den Autor

Daniel Weihmann - Betreiber und Redakteur verschiedener Online-Plattformen wie Browserdoktor.de. Von 2004 bis 2014 als Systemadministrator verantwortlich für mehrere Linux-Server und kommunale Online-Lösungen. Heute selbstständiger Webdesigner, SEO und Online-Marketer in Köthen (Anhalt).

Schreibe einen Kommentar