T-Online Navigationshilfe dauerhaft deaktivieren

T-online Navigationshilfe deaktivierenT-online Navigationshilfe deaktivieren

So lässt sich die Telekom Vertipper-Seite ganz einfach abschalten


Vor Jahren führte die Telekom mit ihrer Navigationshilfe eine Webseite ein, die immer dann im Browser aufgerufen wird, wenn es keinen DNS-Eintrag für die eingegebene Domain (bei der Telekom) gibt. Bei einem DNS-Eintrag handelt es sich um eine Art Zuordnungstabelle einer Internetadresse (z.B. www.browserdoktor.de) und der dazugehörigen IP-Adresse des Servers (z.B. 93.180.155.225), auf welcher die Internetseite zu diesem Zeitpunkt betrieben wird. Die Telekom selbst betreibt mehrere solcher Domain Name Service Server. Welche das sind bzw. unter welche IP-Adresse diese erreichbar sind, lässt sich in ihren Router-Einstellung ablesen und je nach Gerätetyp auch ändern.

Über den Autor

Daniel
Mit bürgerlichem Namen Daniel Weihmann und wohnhaft in Köthen. Fachinformatiker für Systemintegration. Von 2004 - 2014 angestellt als Systemadministrator und seit 2014 selbstständig im Online-Marketing. Außerdem Mensch hinter dem Browserdoktor-Webprojekt.

1 Kommentar zu "T-Online Navigationshilfe dauerhaft deaktivieren"

  1. Margot Wüsthoff-Garbe | 26. August 2018 um 15:42 | Antworten

    Danke für Aufklährung
    Freischaltung kein Problem
    die Hauptsache ich kann im Internet arbeiten
    mit freunlichen Grüßen Margot Wüsthoff- Garbe

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.