Qt QtWebEngineProcess.exe

QtWebEngineProcess.exe im Taskmanager unter Windows 10

Der Windows-Prozess Qt QtWebEngineProcess legt bei einigen Nutzern das System praktisch vollständig lahm, indem die Prozessorlast, aber vor allem aber die Auslastung des RAM-Speichers, auf an die 100% ansteigt. Dann geht natürlich nichts mehr auf dem Rechner.

Vorsicht vor irgendwelchen Tools aus dem Web zum Bereinigen des QT-Prozesses!

Recherchiert man ein wenig nach QtWebEngineProcess bei Google, wird man schnell auf einige schlecht aus dem Englischen übersetzte „Remove-Malware-&-Co-Panikmache-Websites“ stoßen, die allesamt von einem Virus, einer Spyware, einem Trojaner oder irgendeinem anderem, extrem schädlichen Prozess reden. Vielfach wird dann auf ein vermeintliches Tool zum Löschen der „gefährlichen Datei“ verwiesen. Wer sich diese herunterlädt und startet, hat dann möglicherweise wirklich Schadsoftware auf dem Rechner oder landet bei einer überflüssigen „Kaufsoftware mit wundersamer Heilwirkung für den PC“. Hier vorsichtig sein; meine Sicherheitssoftware blockt reihenweise dieser Websites bereits automatisch.

Eine echte dauerhafte Lösung konnte ich auch nicht ausfindig machen. Aber ich will euch vor dem Download irgendwelcher Schrott-Software bewahren, die dann ggf. zu echten Problemen führt. In den meisten Fällen ist der QtWebEngineProcess nämlich keine Schadsoftware. Vielleicht wird es den einen oder anderen Kommentar und bestenfalls sogar von einem Leser sogar eine Lösung geben, die ich gern hier im Beitrag mit aufnehme.

Wer sich unsicher ist und glaubt doch einen Virus, Trojaner oder was auch sich eingefangen zu haben, kann mit Malwarebytes oder dem ESET-Online-Scanner kostenlos das eigene System checken lassen.

Zurück zu den System-Problemen unter Windows
QTWebEngineProcess.exe im Windows 10 Taskmanager

QTWebEngineProcess.exe im Windows 10 Taskmanager

QtWebEngineProcess.exe

Die Ansicht der Prozesse im Taskmanager – Aufrufbar über die Tastenkombination [strg] + [shift] + [esc] und dort „mehr Details anzeigen“ – zeigt alle Programme und Prozesse im System an. Sortiert man hier nach Prozessorlast (CPU) bzw. nach der Auslastung des Arbeitsspeichers (RAM), fällt in solch einem Moment die QtWebEngineProcess.exe besonders ins Auge.

Qt QtWebEngineProcess beenden

Um erst einmal wieder über sinnvoll mit Windows arbeiten zu können, heißt es die Anwendung zu beenden. Mittels Rechtsklick mit Maus auf QtWebEngineProcess und im sich öffnenden Menü Task beenden wählen.

Wenige Augenblick später sollte Windows wieder wie gewohnt funktionieren. Beendet man nun noch Origin bzw. Dropbox, hat man auch die Quelle des Übels erst einmal abgeschalten. Jetzt kann man diese Anwendung auch wieder wie gewohnt öffnen, im Taskmanager wird QtWebEngineProcess als gestarteter Subprozess der soeben gestarteten App auftauchen und bestenfalls beginnt Origin bzw. Dropbox auch gleich mit einem automatischen Update.

Treten hierbei keine erneuten Störungen auf, dann ist das Update sicher auch bald beendet und alles ist gut.

Update von Origin

Update von Origin

Sollten diese Störungen häufiger auftreten, hilft sicher die Neuinstallation des Origin-Launchers. Das Problem tritt eigentlich schon seit Jahren auf, nur behoben scheint es nicht wirklich zu werden.

Wann treten diese Probleme auf?

Die QtWebEngineProcess.exe steht oft in Verbindung mit Dropbox. Wirkliche Probleme treten aber vielfach eher mit Origin auf. Auf jeden Fall ist QT hier ein Subprozess dieser beiden weit verbreiteten Anwendungen – mit Sicherheit gibt es aber noch weitere …

Nachvollziehen ließ sich die immense Systemlast immer dann, wenn Origin versuchte Updates zu machen und hierbei Schwierigkeit auftraten. Das können sicher Netzwerkprobleme sein oder ein unerwarteter Abbruch des Aktualisierungsvorgangs.

Was ist QtWebEngineProcess?

QT ist ein Framework zur Darstellung von Userinterfaces und wird auch auf Fernsehgeräten, in Autos und zahlreichen weiteren Industrien eingesetzt. Eine Komponente ist ein schlanker Browser, auf den Dropbox und Origin hier u.a. setzen.

Weitere Informationen
Wer eine echte Lösung parat hat oder weitere Informationen rund um QtWebEngineProcess kann dies gern in den Kommentaren posten oder eine E-Mail schicken.

 

Über den Autor

Daniel
Mit bürgerlichem Namen Daniel Weihmann und wohnhaft in Köthen. Fachinformatiker für Systemintegration. Von 2004 - 2014 angestellt als Systemadministrator und seit 2014 selbstständig im Online-Marketing. Außerdem Mensch hinter dem Browserdoktor-Webprojekt.

Kommentar hinterlassen zu "Qt QtWebEngineProcess.exe"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.