Server-Hosting ermöglicht Auslagerung und gezielte Sicherung der Unternehmensdaten

Sicherung von Unternehmensdaten

In Unternehmen spielt die allumfassende Datensicherung eine entscheidende Rolle. Zum einen sind Unternehmen nach Vorstellungen des Gesetzgebers zu einem umfassenden Datenschutz verpflichtet, zum anderen ist dieser für den langfristigen Erfolg der Betriebe ausschlaggebend.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Datensicherung. Welche die Richtige ist, hängt von der Datenmenge, aber auch von dem Budget ab. Eine Möglichkeit, um Unternehmensdaten günstig zu sichern, ist das Server-Hosting. Das Prinzip dahinter ist simpel und wirkungsvoll.

Sensible Daten werden ausgelagert

Das Server-Hosting beruht auf einem einfachen Hintergedanken
Sensible Unternehmensdaten werden hier nicht mehr in der Firma selbst, sondern auf einem externen Server gelagert. Dieser Server befindet sich im Rechenzentrum des Anbieters und unterliegt strengen Sicherheitsbestimmungen.

Die Server, die für die Unternehmensdaten bereitstehen, werden gemietet. Die Kosten richten sich nach Serverart und Größe und sind daher sehr unterschiedlich.

Neben den überschaubaren Kosten bietet das Server-Hosting einige weitere Vorteile. So bietet es eine gewisse Unabhängigkeit vom Arbeitsstandort. Auf die Daten, die auf dem externen Server gespeichert werden, kann flexibel und ortsunabhängig zugegriffen werden. Das räumt sehr viel Flexibilität bei der eigenen Arbeit ein. Erforderlich sind in diesem Fall nur ein Internetzugang sowie der jeweilige VPN Client.

Die meist doch kostenintensiven Hardwareinvestitionen entfallen hier. Dadurch bietet sich das Server-Hosting gerade für junge Unternehmen an, deren finanzielle Möglichkeiten eingeschränkt sind. Weiterhin muss Hardware regelmäßig erneuert werden, wodurch weitere Kosten auf die Unternehmen zukommen. Das Server-Hosting steht als Lösung für die Datensicherung für die individuellen Bedürfnisse zur Verfügung und kann leicht angepasst werden.

Hohe Sicherheitskriterien vorhanden

Ein Punkt, warum viele Unternehmen beim Server-Hosting für die eigenen Unternehmensdaten zögern, ist die Frage nach der Sicherheit. Durch das Hosting liegt die Sicherheit in den Händen des externen Anbieters und nicht mehr des Unternehmens selbst.

Doch gerade die Hostinganbieter stellen strenge Anforderungen an die Sicherheit der eigenen Server. Strenge Zugriffskontrollen, aber auch Rauch- und Wassermelder sollen dafür sorgen, dass die Daten sicher verwahrt sind. Zudem sind solche Serverzentren mit einer redundanten Klimatisierung versehen. Auch die Stromversorgung spielt eine wichtige Rolle und wird durch mehrere Ebenen in den Serverzentren abgesichert. Durch eine Alarmsicherung vermeiden die Anbieter den unerlaubten Zugriff.

Anbieter wie LANDWEHR, der auf https://www.landwehr-software.de/ das Server-Hosting für Unternehmen aller Art und Größe anbietet, helfen Firmen bei der Auswahl des richtigen Angebots und übernehmen eine beratende Funktion. Jahrelange Erfahrung und eine ausgeprägte Servicebereitschaft kennzeichnen die Arbeit von LANDWEHR bis heute und machen den Anbieter zu einem beliebten Ansprechpartner beim Server-Hosting.

Server mit Netzwerkverkabelung im Rechenzentrum

Server mit Netzwerkverkabelung im Rechenzentrum

Wichtig! Backups und Datensicherung

Bei der Auswahl eines geeigneten Anbieters sollten sich Firmen erkundigen, wo sich die Rechenzentren befinden und wie sie ausgestattet sind. Eine wichtige Rolle spielen neben der Hardware ebenso die Backups und Datensicherungen, die von den Anbietern in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden.

Seriöse Anbieter führen solche Updates täglich durch. Auch Datensicherungen sollten grundsätzlich täglich vorgenommen werden, sodass die Daten, die gespeichert werden, aktuell sind. Die Konditionen, die für das Server-Hosting anfallen, sind verschieden. Eine wichtige Rolle spielen hier natürlich auch die Datenmengen, die auf diese Weise abgesichert werden. Weiterhin sollten die vorhandenen Hostinglösungen regelmäßig kontrolliert werden, sodass hier in den Leistungen eventuell nötige Anpassungen vorgenommen werden.

Über den Autor

Daniel
Mit bürgerlichem Namen Daniel Weihmann und wohnhaft in Köthen. Fachinformatiker für Systemintegration. Von 2004 - 2014 angestellt als Systemadministrator und seit 2014 selbstständig im Online-Marketing. Außerdem Mensch hinter dem Browserdoktor-Webprojekt.

Kommentar hinterlassen zu "Server-Hosting ermöglicht Auslagerung und gezielte Sicherung der Unternehmensdaten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.