Search.becovi.com entfernen

Anleitung: So lässt sich Search by Becovi unter Windows und auf dem Mac sicher entfernen

In Ihrem Browser ist plötzlich und ungewollt die Suchmaschine search.becovi.com als Standard eingerichtet und präsentiert sich auch als Startseite nach dem Öffnen von Safari, Firefox, Chrome, Edge und Co.?

Dann sind Sie Opfer eines sogenannten Browser-Hijackings geworden und möchten sicherlich das Problem wieder rückgängig machen und Becovi schnellstmöglich wieder loswerden.

Mit dieser Anleitung sollten das in wenigen einfachen Schritten auch für weniger erfahrene Nutzerinnen und Nutzer möglich sein.

Wie konnte search.becovi.com meine Browser-Einstellungen übernehmen?

Hierfür gibt es für die Betreiber der Suchmaschine unterschiedliche Wege. In der Regel kaufen sich diese Anbieter in Software-Installationen ein, die sich meist kostenfrei irgendwo herunterladen und auf dem PC oder dem Mac nutzen lassen. Während der Installation übersieht man als Nutzer dann schnell mal, dass mit einem unscheinbaren Häkchen genau dieser Änderung im Browser zugestimmt wird oder ist Informationen darüber befinden sich lediglich in den oft englischsprachigen Nutzungsbedingungen.

Manchmal ist es aber auch eine Browser-Erweiterung, die solche Einstellungen mit sich bringen. Hier kann man eigentlich nur den Tipp geben beim nächsten Mal besser aufzupassen was man sich wo herunter lädt und was in einer Software an zusätzlichen und unnötigen Funktionen vielleicht deaktiviert werden kann.

Welches Unternehmen verbirgt sich hinter Search.becovi.com?

In den Nutzungshinweisen auf der Webseite des Betreibers ist die folgende Kontaktadresse angegeben:

Becovi Ltd
5TH Floor, Nova Atria North, Blackthorn Road, Sandyford Business Park, Sandyford
Dublin D18F5X2
Ireland

Beim Sandyford Business Park handelt es sich um einen großen Bürokomplex im Süden der irischen Hauptstadt mit über 1.000 Unternehmen. Mit hoher Wahrscheinlich hat die Becovi Ltd hier lediglich einen Briefasten – bestenfalls einen Schreibtisch.

Die derzeitige IP-Adresse des Servers auf dem becovi.com gehostet ist lautet 51.91.66.125. Diese lässt sich nach Frankreich verorten.

Search by Becovi
Search by Becovi

Ist die becovi.com Suche gefährlich?

In Tests und Untersuchungen konnte ich keine größeren Probleme feststellen. Es wurden keine Cookies abgelegt und auch sonst fielen keine ungewöhnlichen Interaktionen mit dieser Webseite auf.

Aber: Search.becovi.com hat sich ungefragt auf Ihrem Rechner installiert und die Browser-Einstellungen verändert. Allein das und die Intransparenz durch den Betreiber machen aus meiner Sicht das ganze zu einer Gefahr für Ihren Computer und das sollte schnellstmöglich behoben werden.

Wie lässt sich Search.becovi.com löschen und sicher entfernen?

Am einfachsten ist es, schlichtweg dieser Schritt für Schritt Anleitung hier auf Browserdoktor zu folgen. Ganz in Ruhe und ohne einen der aufgeführten Punkte wegzulassen. Hierbei wird auf zwei komplett gratis nutzbare Tools (dem AdwCleaner und Malwarebytes) gesetzt, welche Probleme dieser Art schon vielfach schnell und unkompliziert gelöst haben. Außerdem erfahren Sie, wie sich künftig besser vor solchen Gefahren schützen können.

Richten Sie sich nach dem Löschen der unnützen Becovi-Suche am besten Google als Suchmaschine ein. Wer Ecosia, Bing, DuckDuckGo oder eine andere Suchmaschine bevorzugt, kann natürlich auch diese nutzen. Auch ein völlig andere Startseite für Ihren Browser kann unabhängig von der Suchmaschine eingerichtet werden.

Achten Sie bei künftigen Downloads und Installationen auf Zusatzprogramme und Änderungen an Ihren Einstellungen und setzten Sie zum Schutz vor solch ungewollten Einstellungen auf einen professionellen Rundumschutz, wie mit der Sicherheitssoftware ESET Smart Security.

ESET Smart Security blickiert FinalMediaplayer*com
ESET Smart Security blockiert unerwünschte Inhalte

Hinweise, Fragen und Probleme zur Suche mit Becovi bitte hier einfach in den Kommentarbereich schreiben. Wenn möglich versuche ich an diese Stelle weiterzuhelfen. Wenn alles geklappt hat und Sie die Adware wieder los geworden sind, dann geben Sie auch dazu bitte eine kurze Rückmeldung. Gern dürfen Sie auf diese Hilfe in den sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Twitter, Gutefrage), in Foren oder auf der eigenen Website verweisen.

5/5 (6)

Konnten wir mit diesem Beitrag weiterhelfen?

Empfehlungen der Redaktion:
Für alle Entdeckerinnen und Entdecker

WhatsApp - optimal nutzen

Buchtipp: Die neueste Version 2021 erklärt alles Funktionen des Messenger-Dienstes. Jetzt WhatsApp komplett ausreizen.

Google als Startseite

Die am häufigsten genutzte Suchmaschine als Startseite im Browser einrichten und schneller die gesuchten Inhalte finden.

Diese Woche neu bei Tchibo

Tolle neue Sachen in den Themenwelten des Tchibo Online-Shops entdecken und sich oder anderen eine Freude bereiten.

Angebote bei QVC

Der TV-Kanal Nummer 1 in Deutschland ist natürlich auch im World Wide Web. Produkte aus den TV-Shows jetzt online entdecken.

Werbeanzeigen

Daniel

Über den Autor

Daniel Weihmann - Betreiber und Redakteur verschiedener Online-Plattformen wie Browserdoktor.de. Von 2004 bis 2014 als Systemadministrator verantwortlich für mehrere Linux-Server und kommunale Online-Lösungen. Heute selbstständiger Webdesigner, SEO und Online-Marketer in Köthen (Anhalt).

Schreibe einen Kommentar