Große Werbeanzeigen im Chrome-Browser bei der Google-Suche

Bei Google-Suche kommt Werbung ⚠️ Ad-injection im Google Chrome durch gehackte Erweiterung(en)

Eine ganze Reihe Chrome-Nutzer berichteten zuletzt von ungewöhnlichen (teils unseriösen) Werbeanzeigen bei der Nutzung der Google-Suche und anderer Google-Dienste.

Per Iframe werden hier Anzeigen nachgeladen, die definitiv nicht von Google ausgespielt werden, sondern letztendlich durch Adware (oder auch einem Browser-Hijacker beziehungsweise einer andere Malware) ins eigene System eingreifen. Neben der lästigen Werbung und verlängerten Ladezeiten ist zudem unklar, was diese Schadsoftware noch im Hintergrund anstellt.

Chrome Ad-injection in der Google-Suche

Gut möglich, dass eingegebene Daten abgegriffen werden und damit Formulareingaben wie Zugangsdaten betroffen sind. 

Gehackte Chrome-Erweiterungen sind wohl das Problem

Die Berichte im Internet zu manipulierten Extensions (Erweiterungen) weisen gehäuft auf Copyfish und auf die Web Developer Toolbar sowie auf Google Shortcuts hin. Möglicherweise sind es aber auch noch weitere betroffen.

Adware aus dem Chrome entfernen

Im ersten Schritt sollten zumindest die hier genannten Erweiterungen entfernt werden. Der Google Support hat zudem weiterführende Informationen zum Entfernen unerwünschter Anzeigen, Pop-ups und Malware aus Chrome veröffentlicht. Hier wird das Bereinigungstool Chrome Software Cleaner-Website empfohlen, was in diesem Fall allerdings keine Probleme feststellen konnte.

Google Chrome Erweiterungen bearbeiten

Chrome Ad-injection über die Web Developer Toolbar

Ein Scan mit dem Adwcleaner von Malwarebytes zeigte bei dem hier betroffenen System, dass der Verursacher wohl die Erweiterung Google Shortcuts war.

Chrome Ad-injection: Adwcleaner meldet Google Shortcuts Erweiterung als schädlich

Nach dem Entfernen dieser Erweiterung und einem Browser-/ Windows-Neustart, trat das Problem nicht erneut auf.

Spuk vorbei?

Vielleicht! Noch ist nicht wirklich klar, wer oder was genau dahinter steckt. Bitte die Kommentarfunktion hier unterhalb des Beitrags nutzen und eure Erfahrungen dazu posten. Der Beitrag hier wird fortgesetzt, sobald weitere Dinge mir bekannt werden.

Weitere Informationen unter:

4.69/5 (13)

Konnten wir mit diesem Beitrag weiterhelfen?

Empfehlungen der Redaktion:
Für alle Entdeckerinnen und Entdecker

WhatsApp - optimal nutzen

Buchtipp: Die neueste Version 2021 erklärt alles Funktionen des Messenger-Dienstes. Jetzt WhatsApp komplett ausreizen.

Google als Startseite

Die am häufigsten genutzte Suchmaschine als Startseite im Browser einrichten und schneller die gesuchten Inhalte finden.

Diese Woche neu bei Tchibo

Tolle neue Sachen in den Themenwelten des Tchibo Online-Shops entdecken und sich oder anderen eine Freude bereiten.

Angebote bei QVC

Der TV-Kanal Nummer 1 in Deutschland ist natürlich auch im World Wide Web. Produkte aus den TV-Shows jetzt online entdecken.

Werbeanzeigen

Daniel

Über den Autor

Daniel Weihmann - Betreiber und Redakteur verschiedener Online-Plattformen wie Browserdoktor.de. Von 2004 bis 2014 als Systemadministrator verantwortlich für mehrere Linux-Server und kommunale Online-Lösungen. Heute selbstständiger Webdesigner, SEO und Online-Marketer in Köthen (Anhalt).

11 Gedanken zu „Große Werbeanzeigen im Chrome-Browser bei der Google-Suche“

  1. Hallo ich habe folgende Plugins entfernt und dann war es überraschend weg:
    – google docs
    – google präsentationen
    – google tabellen

    Antworten
  2. Bei mir es der Video Downloader … Spuk ist jetzt auch vorbei.Ich habe erst alle Erweiterungen deaktiviert und dann nach und nach wieder aktiviert.

    Antworten
  3. Ich habe Linux Ubuntu und mir Adware eingefangen, alle Bemühungen sind fehlgeschlagen das zu entfernen(Firefox).
    Über den Terminal kann ich es nicht löschen(wird blockiert) auch der cc cleaner wird von der Adware blockiert.
    Ein Bekannter hat eine Stunde davor gesessen und mir gesagt das ich um eine Neuinstallation
    vom BS nicht drum herum komme.

    Antworten
  4. Bei mir hat die Erweiterung “App Launcher” die Darstellung der Werbeanzeigen ausgelöst. Habe die Erweiterung deaktiviert.

    Antworten
  5. Bei mir war es die Instagram Erweiterung “Web-IG Story”, seit der Deinstallation der Erweiterung funktioniert die google-Suche wieder wie gewünscht.

    Antworten
  6. Bei mir war es auch ein Video Downloader. Das interessante war / ist aber, dass die Erweiterung bis vor kurzem keine Probleme verursacht hat.

    Antworten
  7. Bei mir ist eine Erweiterung Namens “An” wohl dafür verantwortlich. Wenn ich Chrome deinstalliere und neu installiere, ist die weg und das Verhalten auch. Nach einer Weile ist das Verhalten wieder da und auch die Erweiterung. Hab Chrome deinstalliere und verwende jetzt Firefox. Bis jetzt keine Probleme.

    Antworten
  8. Bei mir war es offensichtlich die Erweiterung PDF Konvertierung, in deren Details der automatische Zugriff auf Dutzende von Google-Seiten aktiviert war. Zugriff deaktiviert, und die Google-Suche funktioniert wie früher.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar