Erste Hilfe bei Problemen mit Ihrem Webbrowser

Delta-Homes entfernen

So lässt sich die Delta-Homes Startseite aus Internet Explorer, Firefox & Chrome löschen

Dieser Browser-Hijacker ist anderen Quälgeistern dieser Art, wie dem Trovi oder dem Omiga Plus Trojaner, nicht nur optisch sehr ähnlich, sondern es steckt das selbe System dahinter. Zum Glück ist dieser Werbespuk auch genauso einfach zu entfernen, wie seine Clone.

Wie macht sich der Delta-Homes Virus bemerkbar?

Die Bezeichnung Virus ist eigentlich nicht korrekt für Malware dieser Art. Delta-Homes ist ein typischer Hijacker, der den Webbrowser entführt und Änderungen an der Konfiguration der Webbrowser vornimmt. Passender wäre sicherlich Adware (Werbesoftware), PUP (Potentiell unnütze Programme) oder auch der Begriff Trojaner.

Delta-Homes verändert die Browser-Startseite und die Adresse beim Öffnen neuer Tabs in www.delta-homes.com und stellt die Standard-Suche ebenfalls auf diese Möchtegern-Suchmaschine um. Die Suchergebnisse sind oft weniger zufriedenstellend und zusätzliche Werbung macht innerhalb dieser Suche macht diese Webseite nicht besser. Außerdem werden innerhalb der Ergebnis-Links auf dubiose Ziele verwiesen, die unter Umständen zu weiteren Problemen führen können.

Delta-Homes umgehend deinstallieren und sämtliche Schädlinge vom Computer entfernen! Oftmals verstecken sich weitere, bislang unentdeckt gebliebene Trojaner und Spyware im Windows-System, die anhand dieser Anleitung ebenfalls entfernt werden.
Eine Suche mit Delta-Homes führt zu Webssearches

Eine Suche mit Delta-Homes führt zu Webssearches

Wodurch gelangte Delta-Homes auf den PC?

Diese Frage stellen sich viele Opfer, doch sie ist auch recht leicht zu beantworten. Bei der Installation kostenloser Software-Vollversionen werden häufig zusätzliche und meist unnütze Programme mit kopiert. Ähnlich wie im Screenshot der Installation eines Video Converters zu sehen, werden überflüssige Zusatzanwendungen als „ausgewählt“ zur Installation angeboten und leider oft von den Nutzern übersehen.

Achtung! Die Browser-Toolbar Ask.com soll mit installiert werden

Achtung! Die Browser-Toolbar Ask.com soll mit installiert werden

Anleitung zum vollständigen Löschen von Delta-Homes

Ich habe versucht, die Anleitung einfach und nachvollziehbar zu gestalten. Sie sollten Schritt für Schritt die folgenden Punkten nachvollziehen und so in wenigen Minuten wieder ein virenfreies System haben.

1. Die Browser-Einstellungen zurücksetzen

Mit Hilfe des kostenfreien Anti-Adware-Tool AdwCleaner den Computer auf schädliche Browser- und System-Einstellung überprüfen. Dafür das kleine Programm herunterladen und direkt aus dem Download-Verzeichnis oder vom Desktop aus die Suche starten (AdwCleaner ausführen). Nach wenigen Minuten dürfte das Tool einige Probleme anzeigen, die sich mit einem Klick auf „Löschen“ beheben lassen. Nach dem Neustart von Windows mit Schritt 2 fortfahren.

2. Weitere Computer-Schädlinge finden und löschen

Die Bereinigungsaktion mit AdwCleaner sollte bereits die Delta-Homes Probleme beseitigt haben. Da Erfahrungsgemäß meist noch weitere Bedrohungen auf dem PC „schlummern“, gilt es diese mithilfe von Malwarebytes Anti-Malware zu beseitigen. Das in einer kostenfreien Version zur Verfügung stehende Programm genügt hierfür vollkommen aus. Malwarebytes downloaden, installieren, ausführen und den Anweisungen folgen. Nach dem Neustart von Windows mit Schritt 3 fortfahren.

3. Fertig! Nur noch alle Webbrowser kontrollieren

Der bereits letzte Schritt zum Entfernen der Delta-Homes Adware ist das Überprüfen der Internet-Browser. Dazu den Lieblingsbrowser öffnen und kontrollieren, ob die Standard-Seite des Herstellers aufgerufen wird und ob Google bzw. Bing als Suchmaschine zum Einsatz kommt. Dies auch mit eventuell anderen installierten Browsern wiederholen – fertig.

Sicherheitshalber sollte man den Verlauf / die Browser-History sowie die Cookies noch löschen. Hier finden sich letztendlich noch ein paar eher unschädliche Überbleibsel der Delta-Homes Suche. Eine Anleitung wie Sie Ihren Browser restaurieren (zurücksetzen) können, finden Sie ebenfalls hier auf Browserdoktor.

Firefox: Cookies und Chronik löschen

Firefox: Cookies und Chronik löschen

§ Sich vor Gefahren wie Delta Homes schützen

Im Beitrag Sicherheit im Internet hier auf Browserdoktor finden Sie eine ganze Reihe an Informationen zu diesem Thema. Diese sollten Sie beherzigen, da Computerschädlinge sich nicht immer so einfach wieder entfernen lassen, wie in diesem Fall. Achten Sie beim Installieren neuer Programme vor allem auf beiläufig erwähnte Zusatzprogramme und auf vorausgewählte Häkchen. Dort lauern immer häufiger solche Probleme.

? Fragen, Wünsche & Anregungen

Nutzen Sie bei Fragen die Kommentarfunktion unterhalb dieses Artikels. Oftmals können ich oder andere Leser weiter helfen oder noch Tipps geben. Auch über einen kurzen Hinweis, ob alles geklappt hat oder welche Schwierigkeiten es gab, helfen sicherlich weiter.

Von meiner Seite noch eine Bitte. Unterstützen Sie andere Delta Homes Opfer, indem Sie auf diese Anleitung verweisen (https://www.browserdoktor.de/delta-homes-entfernen/). Zum Beispiel aus einem Forum heraus, von einer Frage & Antwort Webseite, einer eigenen Homepage oder aus den sozialen Netzen wie Facebook, Xing oder Twitter.

Diesen Beitrag in den sozialen Medien teilen

29 Antworten

  1. Avatar-Bild Leser-Kommentar André

    Hallo herr Weihmann

    hatte gerade (das ist gut, mach den ganzen abend schon rum) den delta-homes virus und einiges im net
    gefunden und probiert (about:config / registry / about:support… usw. nix hat genützt
    ….und dann Ihre seite mit tipp adwcleaner…..ausgeführt und weg war er….
    bin ja kein so freund von programmen aber dies hat geholfen…..werde mich bei Ihnen noch weiter umsehen um die anderen schritte noch auszuführen…… doch jetzt bin ich müde….

    natürlich möchte ich mich erkenntlich zeigen , so habe ich Ihren hinweis zum shop gesehen und werde bei meinen
    weiteren einkäufen dies über Browserdoktor-Shop-Seite tätigen…

    jetzt habe ich eine neues lesezeichen auf das ich immer mal wieder zugreufen werde….
    -wie Sie sehen, ich habe firefox-

    dankeschön und schöne grüße
    andré

  2. Avatar-Bild Leser-Kommentar Jonas Christofori

    Hey habe alles befolgt, doch delta home ist immernoch die startseite in meinem browser. Was soll ich nun tun? Hab schon echt alles probiert. Adwcleaner und Malwarebytes haben was gefunden fast über 30 infizierte dateien, darunter auch Deltahomes.

    • Wenn AdwCleaner Deltahomes gefunden hat und die Funde anschließend von diesem Programm gelöscht wurden, dann fällt mir nur ein weiterer, neuer Schädling ein. Bitte mal unter https://www.browserdoktor.de/falsche-startseite-verknuepfung-manipuliert/ die Anleitung zum Bereinigen von manipulierten Startverknüpfungen ansehen. Am besten, für einen ersten Test, das Browser-Icon direkt auf dem Desktop hierfür heranziehen.

      Hier bräuchte ich unbedingt eine Rückmeldung.

  3. Avatar-Bild Leser-Kommentar Uwe

    Wollt mich mal bedanken. Hab auch alles durch. about:config bereinigt, Firefox zurückgesetzt, Registry bereinigt, Programme deinstalliert. AdwCleaner hat letztendlich geholfen. Da die anderen Einträge alle von gestern sind, nehme ich mal an das Ding ist z.Zt. gut im Umlauf. Ich habe keine Ahnung, wie ich mir das eingefangen habe. Bin eigentlich immer vorsichtig. Das einzige Programm das ich installiert habe, war Microsoft Maus- und Tastaturcenter. Kann mir nur schwer vorstellen, dass das daher kommt.

    • Gut möglich, dass auch ein Update (Java oder so) dies mitbringt.

      • Avatar-Bild Leser-Kommentar Sebastian

        Hah jetzt weiß ich wie es wahrscheinlich bei mir auf den Computer kam. Man muss heute wirklich jeden Installer aufmerksam auf gesetzte Häkchen überprüfen. Vielen Dank für das gute Tutorial.
        Ich finde es toll, dass es auch das woher und wie das Programm auf den Rechner kommt umfasst.

  4. Avatar-Bild Leser-Kommentar Gustav

    Super Artikel, hat mir sehr geholfen, jetzt bin ich Delta-Homes endlich vollständig los.. Vielen Dank für die ausführliche Erklärung!

  5. Avatar-Bild Leser-Kommentar Tim

    Bei mit ist der Spass leider immer noch da. Werde den Rechner wohl neu aufsetzen.

    • Einfach noch mal in Ruhe die beschriebenen Schritte durchgehen. Delta Homes ist eigentlich unproblematisch zu entfernen!
      AdwCleaner hat Schädlinge gefunden und diese wurden gelöscht? Hat Malwarebytes noch infizierte Objekte entdeckt.

      Es schadet auch auf keinen Fall im Anschluss die Cookies zu löschen und den Verlauf zu leeren.

  6. Avatar-Bild Leser-Kommentar Petra

    Habe es auch zuerst mit „about:config“ und ähnlichem probiert….delta-homes war hartnäckig.
    Mit AdwCleaner hat’s funktioniert. Jetzt wird wieder meine eingegebene Startseite angezeigt.
    Vielen Dank für die ausführliche Erklärung! Habe vertraut und einfach alle Haken gelassen und gelöscht…und siehe da…delta-homes ist endlich verschwunden.
    Kann ich nur empfehlen!

  7. Avatar-Bild Leser-Kommentar Tom

    Vielen dank :) adw cleaner super programm !

  8. Avatar-Bild Leser-Kommentar Gundomar Eibegger

    Seit Monaten habe ich mich bemüht,. Delta Homes und die damit verbundenen Links von meinem Laptop zu entfernen.Keine in den Computer-Zeitschriften angegebenen Möglichkeiten nützte.(Ich bin 83 Jahre alt und,obwohl ich seit „Amiga“s Zeiten PCs benutze,noch immer kein Fachmann!.).
    Dank Ihrer klaren Anweisungen bin ich jetzt die lästige Malware los gewordem.Selbstverständlich habe ich nun den „Browserdoktor“ in den Favoriten,bzw.Lesezeichen gespeichert.Danke!

  9. Avatar-Bild Leser-Kommentar Brischitt Kögel

    Hallo, ich musste mich bei meiner Mutti aufschalten da sie sich das blöde delta-homes eingefangen hatte. Ich habe Ihre Anweisungen alle befolgt und es hat wunderbar geklappt!
    Habe mir auch sofort ein Lesezeichen zu Ihrer Seite gesetzt und werde mich in Zukunft in Ihrem Shop umschauen.
    Und ich habe Ihre Seite gleich mal an x-Leute weiterempfohlen.
    Herzliche Grüße und vielen Dank!

  10. Avatar-Bild Leser-Kommentar Kim

    Vielen Dank!! Dank Ihrer tollen Schritt-für-Schritt Anleitung habe sogar ich, obwohl wirklich null Kenntnisse diesbezüglich, den delta homes Virus sofort runter bekommen. Vielen Dank für die tollen Tipps, auch in Bezug auf sicheres runterladen vom AdwCleaner.
    Eine Glückliche :)

  11. Avatar-Bild Leser-Kommentar Butterblume1708

    DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Endlich bin ich diesen Mist los. Super Erklärung, hat auf Anhieb geklappt.

  12. Avatar-Bild Leser-Kommentar Frank

    Auf meinen Windows7-Rechner habe ich Delta-Home wegbekommen.

    1. Programm „Delta“ löschen in der Systemsteuerung.
    2. System wiederherstellen ausgeführt, dazu einen Wiederherstellungspunkt mit Datum gewählt, wo dieses Problem noch nicht gab.

  13. Avatar-Bild Leser-Kommentar Jens

    Super Anleitung! Super Programm! Delta-Home ist weg! Vielen Dank!

  14. Avatar-Bild Leser-Kommentar Melanie

    Juchuu und Hallo, den Virus hab ich weg bekommen… Aber auch mein Internet. Habe Firefox gelöscht und wollte es neu installieren. Jetzt komme ich nicht mehr ins Internet. Fehlermeldung: Die Seite kann nicht angezeigt werden.

    Hatte versucht eine alte Version aufzuspielen, geht aber immer noch nicht?

    Können Sie mir helfen?

    Viele Grüße
    Melanie

    • Wenn man irgendeine Malware auf dem Rechner hat(te), kann diese alles mögliche manipuliert haben.

      Bitte mal folgendes überprüfen:
      Wenn das Internet nicht funktioniert kann es daran liegen, dass eine Schadsoftware einen Proxy eingerichtet hat und sämtlicher Datenverkehr über diesen Proxy lief. In den Browsereinstellungen nach „Proxy“ suchen. Hier sollte etwas wie „Proxy-Einstellungen des Systems / Computers verwenden“ ausgewählt sein.

      Dann in den Netzwerkeinstellungen des Computers schauen, ob unter Internetoptionen > Verbindungen > LAN Einstellungen kein Proxy ausgewählt ist. Zumindest in den meisten Fällen sollte dies der Fall sein.

      Ansonsten gern noch einmal hier melden.

  15. Avatar-Bild Leser-Kommentar Franz B.

    Hallo, toller Beitrag!
    Wie es nun mal kommen musste hab ich mir beim Surfen im Internet einen ziemlich hartnäckigen Virus eingefangen. Durch Entfernungstools über gratis Antivirus-Software die mich immer enttäuscht haben, fand ich durch diesen Beitrag: hxxp://www.derneuemann.net/sicherheitsmassnamen-virenbefahl-windows/3963 Abhilfe. Motto seitdem „Wer nicht für ein Produkt bezahlt, ist selbst das Produkt welches verkauft wird“. Oftmals erhält man für wenig Geld einen gute Antiviren-Software. Im schlimmsten Falle heißt es: Computer neu formatieren! Gruß

  16. Avatar-Bild Leser-Kommentar Ice

    Google Software-Removal-Tool

    https://www.google.com/intl/de/chrome/srt/

    siehe auch Google Chrome Hilfe

    Hat bei mir sofort funktioniert – Neustart nicht vergessen ; )

    LG Ice

  17. Avatar-Bild Leser-Kommentar DDANZER

    Super Sache.
    Ich wunderte mich, wie ich mir so etwas auf den Rechner holen konnte. So recht kann ich es immer noch nicht erklären. Habe nur eine neue USB-Tastatur angeschlossen. Kann das so passiert sein??? Als ich dann alle Schritte bewältigt hatte, fiel mir auf, dass plötzlich meine USB-Maus nicht mehr funzte und ich sie neu anstecken musste….

    Naja geholfen hat es (im Gegensatz zu anderen „Anleitungen“), also fettes DANKE dafür!!! ;)

  18. Avatar-Bild Leser-Kommentar Calvin

    Naja ich habe alles oben genannte versucht, leider ohne erfolg.
    der ADWCleaner hat nichts feststellen können, und auch die Startseite umzustellen hat nicht geholfen, genauso wie alle anderen bisherigen Programme die ich versucht habe.
    Mfg. Calvin

    • Bitte mal die Logdateien unter c:\AdwCleaner kontrollieren, ob da wirklich nichts gefunden wurde und auch nichts gelöscht wurde. Manchmal verhindert ein geöffnter Browser oder ein im Hintergrund laufendes Antivirenprogramm das Beseitigen der Probleme.

  19. Avatar-Bild Leser-Kommentar Frank

    Nachdem mein privater Laptop gerade im Firefox unbedingt zu Delta-Homes wollte, habe ich den PC ohne Erfolg ein paar Tage zurückgesetzt und danach diese Seite via google gefunden! Da der Laptop für mich recht unwichtig ist, habe ich ihn auch wenig im Blick bezüglich Sicherheit und Updates.
    Herzlichen Dank für die Tipps hier! Es hat auf Anhieb funktioniert!
    Meine Aufmerksamkeit wurde mal wieder auf die Spur gebracht …
    DANKE !

  20. Avatar-Bild Leser-Kommentar Viktor

    … sorry ich will bestimmt hier nichts negatives schreiben… aber ich hab auch WinZip down geladen und auch die Lizenz für ein Jahr bezahlt… beim scannen wurde alles mögliche gefunden und entfernt— aber Delta-homes… begrüßt mich noch immer wenn ich den IE starte… was mach ich da falsch?

  21. Avatar-Bild Leser-Kommentar Michael

    Hallo,
    hatte auch mit dem Delta-Homes und die Anleitung war super alles geklappt. muss allerdings unter Win8.1 bei jedem User inst. werden.
    Super und danke

  22. Avatar-Bild Leser-Kommentar Jörg L.

    ENDLICH !
    Im Internet gibt es so viele DUMME Vorschläge, die alle nicht helfen, und ich habe mich schon gefragt, ob die Leute ihre Tipps eigentlich selbst schon mal ausprobiert haben, bevor sie sie im Internet posten. Und jetzt, endlich, mit dem Adw-Cleaner hat es geklappt!
    VIELEN DANK !!!

Einen Kommentar schreiben